Navigation auf uzh.ch

Suche

UZH Innovation Hub

DIZH Innovationsprogramm: Geförderte Projekte

Im 3. Projekt-Call des DIZH Innovationsprogramms werden 14 Projekte gefördert, 10 davon mit UZH Teammitgliedern. Gemeinsam präsentieren sie eine Vielzahl innovativer Ansätze, die auf interdisziplinärer Zusammenarbeit, technologischer Innovation und kreativen Herangehensweisen beruhen.

Geförderte Projekte von UZH Teammitgliedern

RareSim 

Entwickelt KI-basierte Ansätze zur Unterstützung von Ärzt:innen bei der Betreuung von Patient:innen mit seltenen Krankheiten

  • Main Applicant: Abraham Bernstein, UZH Department of Informatics
  • Co-Applicants: Anna Lisa Martin-Niedecken, ZHdK | Michael Krauthammer, UZH Department of Quantitative Biomedicine
Social Influencer:in

Die Browser-Extension Social Influencer:in befähigt Menschen, konstruktiv auf Hate Speech zu reagieren.

  • Main Applicant: Judith Bühler, ZHAW Soziale Arbeit
  • Co-Applicants: Pius von Däniken, ZHAW School of Engineering | Katja Girschik & Maria Kamenowski, ZHAW Soziale Arbeit | Bennet Schwoon, UZH Institut für Betriebswirtschaft | Mark Cieliebak, ZHAW School of Engineering
AgroPionier 

Vernetzt Landwirt:innen mittels Citizen Science, um neues Wissen über den Anbau von Nischenkulturen zu generieren. Dadurch leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Diversifizierung und Klimaanpassung in der Landwirtschaft.

  • Main Applicant: Roman Grüter, ZHAW
  • Co-Applicant: Franziska Komossa, UZH Department of Geography
ConCLAS

Das Projekt ConCLAS verbessert nicht-invasive Eingriffe ins Gehirn durch die Deep-Learning-Analyse von EEG-Daten und geschlossene Echtzeit-Hirnstimulation.

  • Main Applicant: Samuel Wehrli, ZHAW
  • Co-Applicant: Reto Huber, UZH Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP)
InnoTreat

Durch personalisierte Behandlungsentscheidungen mit Digital Twins (InnoTreat) wird die medizinische Versorgung bei Schulterpathologien präziser und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten.

  • Main Applicant: Jeremy Genter, ZHAW
  • Co-Applicants: Dominic Gascho, UZH Institut für Rechtsmedizin
Technologischer Support für wissenschaftliches Arbeiten (...)

Die Entwicklung von Tools zur Unterstützung wissenschaftlichen Arbeitens (Technologischer Support für wissenschaftliches Arbeiten, Schreiben und Denken im Zeitalter von KI) fördert die Digital Literacy im akademischen Kontext.

  • Main Applicant: Christian Rapp, ZHAW
  • Co-Applicants: Linda Tschander, Universitätsbibliothek Zürich
MedTwins Agil.IT 

Schafft durch digitale Spiegelung in der Orthopädie eine agile Forschungsumgebung für die klinische KI und beschleunigt die Umsetzung digitaler Technologien im Gesundheitswesen durch Cloud-Integration.

  • Main Applicant: Dr. Sebastiano Caprara, Unispital Balgrist, UZH
  • Co-Applicants: Prof. Sven Hirsch, ZHAW  |  Dr. Alberto Huertas, UZH Department of Informatics - Communication Systems Group
 ZuReach

Durch partizipative Forschung verbessert  ZuReach die Zugänglichkeit in Zürich für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen mithilfe digitaler Technologie.

  • Main Applicant: Hoda Allahbakhshi, UZH Department of Geography, UFSP Dynamik Gesunden Alterns
  • Co-Applicants: Robert Weibel, Department of Geography, UFSP Sprache und Raum | Vicente Carabias-Hütter, ZHAW | Christina Röcke, UZH Psychologisches Institut Gerontopsychologie und Gerontologie, UFSP Dynamik Gesunden Alterns, Zentrum für Gerontologie (ZfG)
Advancing Information Accessibility in Hospitals

Die Verbesserung der Zugänglichkeit zu Informationen in Krankenhäusern wird durch den Einsatz von Large Language Models die optimale Behandlung der Patient:innen auf der Intensivstation unterstzt.

  • Main Applicant: Ahmad Aghaebrahimian, ZHAW
  • Co-Applicants:  Reto Schüpbach, USZ | Morteza Rohanian, UZH 
    Department of Quantitative Biomedicine
Educational Policy Transparency Interface

Das Monitoring-Tool fördert einen transparenten Einblick in bildungspolitische Debatten ermöglicht und differenzierte Diskussionen durch vergleichende Trendanalysen.

  • Main Applicant: Barbara Getto, PHZH
  • Co-Applicants:  Michael Geiss, PHZH |  Noah Bubenhofer, UZH Deutsches Seminar

Weiterführende Informationen

Alle durch das DIZH Innovationsprogramm geförderten Projekte

Mehr zu Alle durch das DIZH Innovationsprogramm geförderten Projekte

Das DIZH Innovationsprogramm

Mehr zu Das DIZH Innovationsprogramm