Navigation auf uzh.ch

Suche

UZH Innovation Hub

News

  • Brutkasten für Ideen

    An der UZH lernen Studierende und Forschende mit Challenge Based Innovation, gemeinsam Lösungen für Probleme zu entwickeln.

  • TOP 100 Swiss Startup Award

    Das Public Voting für TOP 100 Swiss Startups ist unsere Chance, ein herausragendes Schweizer Startup auszuzeichnen. Bitte stimmen Sie für die Unternehmerinnen und Unternehmer der Universität Zürich!

  • DIZH Innovationsprogramm: Geförderte Projekte

    Im 3. Projekt-Call des DIZH Innovationsprogramms werden 14 Projekte gefördert, 10 davon mit UZH Teammitgliedern. 

  • Innovators Camp 2024 – erfolgreiche Social Innovators

    Über 20 Teilnehmende folgten dem Aufruf «Are you motivated to make a positive social impact?» und erarbeiteten in interdiszilinären Gruppen digitale Lösungen zu aktuellen Fragestellungen.

  • Core Technologies for Healthy Longevity Innovation

    Die 4. UZH Healthy Longevity Innovation Days  beleuchten den Schwerpunkt «Core Technologies for Healthy Longevity Innovation».

  • FimmCyte durch den UZH Life Science Fund gefördert

    Der UZH Life Science Fund vergibt CHF 1 Mio. für FimmCyte.

  • Biotech Unternehmen setzt auf UZH Spin-off Oncobit

    Die 2018 als Spin-off der UZH gegründeteOncobit gibt Partnerschaft mit Immunocore bekannt, um die Analyse des Therapieansprechens in klinischen Studien voranzutreiben. 

  • Falling Walls Lab Switzerland

    Which wall will your research break? Pitch your innovative idea in just 3 minutes, showcasing a breakthrough that creates a positive impact on science and society. For Students and early career researchers of all disciplines.

  • Innovator Mornings – Austausch unter Innovator:innen

    Interview mit Josua Jordi, CEO und Co-Founder von EraCal, am Innovator Morning Event

  • Nextcasts – From lab to market: Unlocking Innovation at Universities

    The Deputy Head Innovation Office at the University of Zurich, Eva Maria Håkanson talks on the Swissnex San Francisco Podcast about moving ideas from the university to market.

  • Sustainable Digital Finance - CALL #1

    The Innovation Booster “Sustainable Digital Finance” aims to accelerate radical innovations that foster sustainability in the financial industry by harnessing technology. The University of Zürich is the leading house for this InnoBooster.

  • Erfolgreicher Start: Innovators Camp 2024

  • Sparkling Research: Auszeichnung von UZH Entrepreneur Fellows

    Die Prorektorin Forschung, Prof. Elisabeth Stark, zeichnete an der Veranstaltung «Sparkling Research» die Forschenden Simon Bredl, Simon Grüning und Kevin Yim für den erfolgreichen Abschluss des UZH Entrepreneur Fellowship Programms 2023 aus.

  • UZH Spin-off geht Partnerschaft ein

    Wir gratulieren dem UZH Spin-off EraCal Therapeutics zu seinem neuen Partnerschaftsvertrag mit Novo Nordisk. Dies ist ein erfolgreicher Schritt für das Start-up mit einem potenziellen Wert von 235 Mio. EUR und bringt die revolutionäre Therapie für Fettleibigkeit einen Schritt näher an den Markt.

  • Projekte im 1. DIZH Founder-Call genehmigt

    Der 1. DIZH Founder-Call ermöglicht die Weiterentwicklung von Projekten, die eine Gründung von Start-ups oder Spin-offs anstreben. Zehn Projekte wurden aktuell genehmigt: Nachfolgend ein Einblick in die sechs überzeugenden Projekte von UZH Forschenden.

  • UZH Innovathon Gewinner:innen

    Das Format des praxisorientierten Innovationskurses bietet Studierenden eine einzigartige Gelegenheit, die persönliche und berufliche Entwicklung zu fördern. Ein Team beeindruckte die Jury mit der am besten entwickelten Lösung für die vorgeschlagene Herausforderung und gewann nicht nur den Preis der Jury für das beste Konzept, sondern auch den Publikumspreis.

  • Spin-off für Immuntherapien

    Die Mitgründung von Seito Biologics AG durch UZH Forschende ermöglicht die Entwicklung der Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Nach mehrjähriger Forschung am Institut für Immunologie der UZH ist dies ein wichtiger Schritt, um den Ansatz basierend auf selektiven Treg-Zell-Engagern (TREX) weiterzuführen.

  • Celebrating Research

    Forschende der UZH sind eingeladen, exzellente Forschungsprojekte zu würdigen und ihre Erfolge zu feiern. 

  • Vom Labor auf den Markt

    Im letzten Jahr sind an der UZH acht neue Spin-offs entstanden, Die Jungfirmen führen neue Therapien für Autoimmunkrankheiten, Bleivergiftungen, Blutkrebs und Endometriose ein, verbessern Wirbelsäuleneingriffe, die Diagnostik in der Mundgesundheit und vereinfachen die Satellitendatenanalyse.

  • Smartwatch hilft bei Long Covid

    Für Long-Covid-Betroffene hat sich das Beachten der eigenen Belastungsgrenze als bisher einzig wirksame Therapie erwiesen. Zur Unterstützung entwickelten UZH-Forscher eine innovative Smartwatch-Anwendung und eine Begleit-App, die den Patient:innen mehr Kontrolle gibt. Dafür werden sie mit dem UZH Postdoc Team Award geehrt.

  • UZH Innovation Hub an der Scientifica

    Auch der UZH Innovation Hub war an der diesjährigen Scientifica vertreten. Erfahren Sie mehr über den Innovation Corner an der grössten Wissenschaftsmesse der Schweiz.

  • Operationssaal der Zukunft

    Der neuartige OR-X an der Universitätsklinik Balgrist ist die 1:1-Kopie eines Operationssaals. Ärztinnen und Ärzte entwickeln hier gemeinsam mit Forschenden computerunterstützte Operationstechnologien. Chirurgische Innovationen gelangen dadurch schneller in die klinische Praxis, wovon künftige Patienten profitieren werden.

  • Receiving Innosuisse Funding

    How do I set up an innovation project and get funding from Innosuisse? Advice from experts at a recent event. 

  • Roboter mit Fingerspitzengefühl

    Multisensorische Operationsroboter mit visuellen, auditiven und haptischen Sensoren sollen in Zukunft autonom einzelne Schritte von Operationen übernehmen und die behandelnden Chirurginnen und Chirurgen unterstützen. Daran arbeiten Forschende der Universität Zürich sowie Klinikerinnen und Kliniker im «FAROS»-Projekt.

  • Hans Eggenberger Stiftung verlängert Unterstützung für das UZH Entrepreneur Fellowship Programm

    The Hans Eggenberger Foundation has extended its financial support for the UZH Entrepreneur Fellowship Program for another three years.

  • «Gesund altern ist eine Lebensaufgabe»

    Im Talk im Turm diskutierten die Psychologin Christina Röcke und die Ärztin Claudia Witt darüber, wie wir gesund altern können – mit und ohne Hilfe von Künstlicher Intelligenz.

  • UZH am Wirtschaftsforum Schweiz-Japan

    Regierungs-, Hochschul- und Wirtschaftsvertreter:innen aus Japan und der Schweiz trafen sich am Wirtschaftsforum Schweiz-Japan 2023 in Tokio, um die entscheidende Rolle der Innovationsförderung zu erörtern. UZH-Vizepräsident Christian Schwarzenegger berichtete über das Schweizer Ökosystem und den UZH Innovation Hub, eine Plattform für Innovation und Unternehmertum an der grössten Universität der Schweiz.

  • Grosse Anerkennung für UZH-Forscher

    Der Luft- und Raumfahrtmediziner Oliver Ullrich, Professor am Anatomischen Institut und Direktor des Space Hub der Universität Zürich, erhält von der International Academy of Astronautics den Life Sciences Award. Ullrich wird für seine innovative Arbeit in den Space Life Sciences geehrt, da er wesentlich dazu beigetragen hat, dieses Forschungsfeld zu etablieren.

  • Enzian Pharmaceutics and UZH develop a novel gastroretentive fibrous dosage form

    In a collaborative project funded by Innosuisse and Enzian Pharmaceutics, scientists at Enzian Pharmaceutics and the University of Zurich (UZH) have reached an important milestone in the development of a new gastroretentive dosage form.

  • KI für die präzise Beobachtung von Pflanzen in der Natur

    Forschende der Universität Zürich konnten mit Hilfe von Big Data, maschinellem Lernen und Feldbeobachtungen im experimentellen Garten der UZH zeigen, wie Pflanzen auf eine sich verändernde Umwelt reagieren.

  • Arcton raises 350k CHF in the pre-seed round

    Arcton, a UZH startup and Zurich-based fintech startup founded in 2022, disrupts the Swiss crowdfunding scene with its innovative investing platform. Crowd investing in Switzerland has experienced a significant surge in popularity, with platforms primarily focused on capital raising.

  • UZH-Spin-offs erfolgreich beim TOP 100 Swiss Startup Award

    Am 6. September wurden die Talente des Schweizer Innovations-Ökosystems beim TOP 100 Swiss Startup Award 2023, organisiert von Venturelab, vorgestellt. 

    Sowohl im Top 100 Swiss Startup Ranking als auch im TOP 100 Swiss Scale-up Ranking wurden mehrere UZH-Spin-offs genannt.

  • Wissenschaft begeistert Zehntausende

    An der Scientifica, dem grössten Wissenschaftsfestival der Schweiz, erlebten 20'000 bis 30'000 Besuchende an diesem Wochenende Wissenschaft hautnah. Sie tauschten sich mit den rund 1000 Forschenden von der Universität Zürich und ETH aus.

  • KI-Hochgeschwindigkeits-Drohne schlägt menschliche Champions

    Eine von UZH-Forschenden entwickelte KI-gesteuerte Drohne hat die Weltmeister im Drohnenrennen besiegt – ein Ergebnis, das noch vor wenigen Jahren unerreichbar schien. Zu möglichen Anwendungsgebieten gehören Umweltüberwachung oder Rettungsaktionen.

  • INNOVATOR MORNINGS - Erfolgreicher Launch einer neuer Event-Serie

    Im Rahmen der UZH Entrepreneur Fellowships und der UZH Innovation Grants Programme hat das UZH Innovation Office eine brandneue Veranstaltungsreihe “Innovator Mornings” lanciert.

  • UZH Spinoff Recolony beim Start-Up Podcast der Handelszeitung

    Wie kommt man zum Entschluss, basierend auf Forschungsergebnisse eine Firma zu gründen? Philipp Busenhart, Mitgründer und Leiter der Geschäftsentwicklung vom UZH Spinoff Recolony, erklärt im Interview mit der Handelszeitung.

  • metaLead gewinnt letzte Phase von Venture Kick

    Venture Kick vergab CHF 150'000 an metaLead, ein BioTech UZH Spinoff Projekt, das ein neues Mittel gegen Metallvergiftungen entwickelt. 

  • E-rupt ausgewählt im Future of Health Grant Programm

    CSS und EPFL Innovation Park haben letzte Woche die ausgewählten Förderprojekte in ihrem Future of Health (FoHG) Programm verkündet.

  • EraCal Therapeutics kollaboriert mit Nestlé Health Science

    Nestlé Health Science startet eine Forschungskollaboration mit EraCal Therapeutics

  • UZH Biomedicine Professor Magdalini Polymenidou becomes Global Scholar

    The Novartis Institutes for BioMedical Research (NIBR) is seeking to advance science through the NIBR Global Scholars Program (NGSP). This competitive program supports projects focused on novel science with the objective of being translated to drug discovery and/or clinical research. Magdalini Polymenidou has been selected for the NGSP 2022 and will receive up to 1 mil USD funding over three years along with scientific expertise from NIBR collaborators.

  • Prometheus und askEarth ausgewählt für ESA BIC Switzerland

    Zwei UZH Spin-offs werden Teil von ESA BIC Switzerland

  • Prometheus gewinnt die Orbital Reef Starter Innovation Challenge

    Prometheus gewinnt die Orbital Reef Starter Innovation Challenge

  • Das Bootcamp Gewinnerteam 2022 heisst SignMax

    SignMax ist das Gewinnerteam des Digital Entrepreneurship Bootcamp 2022.

  • PayMate is the winner team of the UZH Innovathon

    PayMate is the winner team  of the UZH Innovathon: Building a human-centered Future of Work.

  • aiEndoscopic gewinnt Swiss Innovation Challenge

    Der ehemalige UZH MedTech Entrepreneur-Fellow David Gage und aiEndoscopic haben die Swiss Innovation Challenge 2022 gewonnen. 

  • Arcton Pitch an Start-up Nights

    Der UZH Entrepreneur Fellow Merens Derungs gehörte mit seinem Startup Arcton zum illustren Kreis von 6 Startups, die sich an den Startup Nights in Winterthur vorstellen durften. 

  • Navignostics erhält CHF 7,5 Mio. in einer Seed-Finanzierungsrunde

    Das UZH-Spin-off Navignostics erhält CHF 7,5 Mio. in einer Seed-Finanzierungsrunde, um die Präzisionskrebsmedizin durch räumliche Einzelzell-Proteomik voranzutreiben. 

  • MUVON Therapeutics: Phase II klinische Studie gestartet

    Die ehemalige MedTech UZH Entrepreneur-Fellow Dr. Deana Mohr und ihr Unternehmen Muvon Therapeutics geben bekannt, dass eine erste Patientin in die klinische Studie der Phase II aufgenommen wurde.

  • Clemedi veröffentlicht Tuberculini

    Der ehemalige MedTech UZH Entrepreneur-FellowDr. Prajwal und seine Firma Clemedi veröffentlichen Tuberculini, einen molekularen Test für arzneimittelresistente Tuberkulose.

  • UZH Spin-off Recolony umschwärmt in 20 minuten

    Die Molekularbiologin und ehemalige UZH Entrepreneur Fellow Ana Montalban-Arques hat eine Entdeckung gemacht, die Darmkrebs heilen könnte.

  • InCephalo AG erhält den EIT Health Gold Track Grant

    InCephalo AG erhält den EIT Health Gold Track Grant

  • Im neuen Innosuisse Flagship Projekt wird das smarte Spital der Zukunft entwickelt

    In einem neuen Innosuisse Flagship Projekt werden Forschende der UZH an Lösungen für das Spital der Zukunft arbeiten. Das Projekt "Smart Hospital – Integrated Framework, Tools & Solutions" basiert auf neuen, ganzheitlichen Organisationsansätzen und digitalen Technologien.

  • Unternehmerische Forscherinnen an der Unternehmerkonferenz der Credit Suisse

    «Als Unternehmende die Zukunft gestalten? Warum nicht.» - unter diesem Leitmotiv fand der diesjährige Credit Suisse Unternehmerkongress statt. Bei den anregenden Podiumsdiskussionen und Keynotes waren auch unternehmerische Wissenschaftlerinnen der Universität Zürich beteiligt.

  • Partnering to foster the entrepreneurial journey

    The UZH Innovation Hub is partnering with Talent Kick, a program where students have the opportunity to form interdisciplinary cross-university co-founder teams and benefit from hands-on entrepreneurial experience during studies.

  • Breaking communication barriers for better social inclusion

    The University of Zurich with Dr. Sarah Ebling in the lead, has been granted funding for a large innovation project to break communication barriers for better social inclusion. The Swiss Innovation Agency (Innosuisse) has granted CHF 12.4 Mio for this four-year flagship project entitled “Inclusive Information and Communication Technologies” (IICT).

  • Innovation der UZH wird als Alzheimer-Medikament zugelassen

    Der an der Universität Zürich entdeckte Wirkstoff Aducanumab ist in den USA zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit zugelassen worden. Der menschliche Antikörper Aducanumab ist die erste Behandlungsmethode zur Verlangsamung der unheilbaren Alzheimer-Krankheit.

  • Driving innovation for impact together!

    In einem moderierten fünftägigen Innovationssprint werden Studierende und Forschende dreier Hochschulen gemeinsam neue Ideen entwickeln, prototypisieren und testen. Der thematische Fokus liegt dieses Jahr auf Nachhaltigkeit und Impact basierend auf den SDGs.

  • Molecular Partners teams up with Novartis to develop COVID-19 therapies

    Molecular Partners announced their collaboration with Novartis on potential medicines for use against COVID-19. Molecular Partners will be responsible for Phase 1 and 2 trials for its two therapeutic candidates. If the trials are successful, Novartis will be responsible for further development, manufacturing, and global commercialization.

  • Join the U21 RISE Competition - Submit your environmental and/or societal development project until 18th November 2020!

    Do you have a voluntary, social enterprise or environmental project that you would like to scale up, develop, and build? Are you looking for additional support and resources to grow your reach? Then U21 RISE is for you.

  • Die Hans-Eggenberger-Stiftung ermöglicht neues UZH Entrepreneur Fellowship Programm

    Die Universität Zürich erhält eine Zuwendung der Hans Eggenberger Stiftung. Dank einer Spende von 540'000 Franken während drei Jahren wird ein neues UZH Entrepreneur Fellowship Programm im Bereich Digitalisierung umgesetzt.

Hier finden Sie aktuelle News und Events zum Thema Innovation und Entrepreneurship der Universität Zürich.

Lesen Sie weiter für Infos zu neuseten Technologien und Lizenzierungsmöglichkeiten für Industrie- Wirtschaftspartnern.

Weiterführende Informationen

DIZH Updates

annual report 2021 header image

2021 Annual Report

Wettbewerbe und Finanzierungsmöglichkeiten