Navigation auf uzh.ch

Suche

UZH Innovation Hub

DIZH Rapid-Action-Call: Geförderte Projekte

Im 3. Rapid-Action-Call des DIZH-Innovationsprogramms wurden sechs Projekte zum Thema Digital Resilience gefördert. In fünf dieser Projekte sind Forscher der UZH im Team oder als Projektleiter vertreten. Zusammen präsentieren die Projekte eine Vielzahl von innovativen Ansätzen, um einen sicheren Kompass durch das Labyrinth der Herausforderungen zu schaffen, die sich aus der Zugänglichkeit von KI und anderen digitalen Werkzeugen ergeben.

Geförderte Projekte von UZH Teammitgliedern

UnRealBody 

Entwickelt eine Invervention, die Jugendliche vor den Gefahren unrealistischer KI-basierter Körperbilder schützt. 

  • Team: Janna Hastings, UZH Institut für Implementation Science in Health Care | Charlotte Tumescheit, UZH Institut für Implementation Science in Health Care | Paula Muhr, UZH Institute for Implementation Science in Health Care
Digitale Resilienz

Enwickelt ein interaktives Online-Tool inkl. Lernumgebung zur Stärkung digitaler Resilienz durch Förderung von KI- und Deepfake-Kompetenz bei Jugendlichen. 

  • Team: Sabrina Heike Kessler, UZH Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung | Alexandra K. Krebs, PHZH Zentrum Bildung und digitaler Wandel | Guido Keel, ZHAW Angewandte Linguistik, Institut für Angewandte Medienwissenschaft | Valery Wyss, ZHAW Angewandte Linguistik, Institut für Angewandte Medienwissenschaft 
KI Literacy 

Das Projekt erarbeitet für die Schweiz Grundlagen, die für den aktuellen Diskurs zu KI in den Medien von zentraler Bedeutung sind.

  • Team: Dr. Silke Fürst (Projektleitung), UZH, Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) und Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) | Dr. Daniel Vogler, UZH, Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) und Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) | Sara Pfeuti, B.A., UZH, Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) | Nadine Klopfenstein Frei, M.A., ZHAW Angewandte Linguistik, Institut für Angewandte Medienwissenschaft (IAM) | Quirin Ryffel, M.A., UZH, Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) und Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) | Damiano Lombardi, B.A., UZH, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ)
CyberSafari

Cyber Safari fördert die digitale Resilienz von Jugendlichen durch spielerisches Lernen. Interaktive Quests entlang verschiedener Stationen stärken Medienkompetenz und kombinieren digitales Lernen mit körperlicher Aktivität. 

  • Team: Gregor Waller, ZHAW Departement Angewandte Psychologie | Lea Stahel, UZH Soziologisches Institut | Céline Külling-Knecht, ZHAW Angewandte Psychologie 
TRUST-RAD

Das Projekt «TRUST-RAD» zielt darauf ab, Vertrauensmechanismen in radiologische KI-Assistenztools zu integrieren. 

  • Team: Farhad Nooralazadeh, UZH Department of Quantitative Biomedicine | Nicolas Deperrois, UZH Department of Quantitative Biomedicine | Michael Krauthammer, UZH Department of Quantitative Biomedicine

Weiterführende Informationen

Alle durch das DIZH Innovationsprogramm geförderten Projekte

Mehr zu Alle durch das DIZH Innovationsprogramm geförderten Projekte

Das DIZH Innovationsprogramm

Mehr zu Das DIZH Innovationsprogramm