Elmex Zahnpasta

Sie ist die Toblerone unter den Zahnpasten: Kaum ein Zahnreinigungsprodukt hat so viel Swissness wie die Elmex. Entwickelt hat sie Hans R. Mühlemann zusammen mit der Basler-Firma GABA Ende der 1950er-Jahre.  Der Zahnmedizin-Professor an der UZH beschäftigte sich damals mit der Prävention von Zahnleiden. In klinischen Studien zeigte er, dass sich mit einem Aminfluorid-Zusatz in der Zahnpasta das Entstehen von Karies massiv einschränken liess. 1963 kam dann die Elmex auf den Markt.

Text: Roger Nickl 
Bild: Frank Brüderli